Date: 06-02-2023
6. Februar

Denn nicht von Osten, noch von Westen, und nicht von Süden her [kommt] Erhöhung. Denn Gott ist Richter. Diesen erniedrigt er und jenen erhöht er.

Psalm 75:7-8

Es mag sein, dass uns Wünsche und Bestrebungen beseelen, uns nützlich zu erweisen, ohne dass diese befriedigt werden. Vielleicht sieht der Herr, dass wir die Ehre und Erhöhung, die wir suchen, nicht zu ertragen vermögen. Er weiß viel besser als wir, was uns frommt, und deshalb sollen wir zufrieden in seiner Vorsehung ruhen, nicht träge, sondern fleißig; nicht sorglos, sondern wachend, nicht gleichgültig; sondern voll tiefen, ernstlichen Verlangens, den Willen Gottes zu tun. Aber doch sollen wir geduldig sein, selbst in der Enge, zufrieden, wenn wir vernachlässigt und vergessen werden, eingedenk dessen, dass auch das Ausharren ein Dienst ist, und dass der Herr uns zu seiner rechten Zeit herauszuführen vermag zur Erfüllung seiner gnadenvollen Ratschlüsse.